Sprung aus Fenster Barfuß auf der Flucht: Gesuchter entwischt der Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild/dpa

Mit einem Sprung aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung und barfuß ist ein gesuchter 32-Jähriger vor der Polizei geflohen.

Sömmerda  - Mit einem Sprung aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung und barfuß ist ein gesuchter 32-Jähriger vor der Polizei geflohen. Die Beamten waren Dienstagabend auf den Mann gestoßen, als sie in Sömmerda eigentlich einen ebenfalls gesuchten 34-Jährigen in seiner Wohnung festnehmen wollten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Während bei dem Älteren die Handschellen klickten, sei der Jüngere geflüchtet. Bei der Suche nach ihm sei ein Fährtenhund zum Einsatz gekommen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft auch seine Wohnung durchsucht worden. Der Mann sei jedoch nicht mehr gefunden worden. Die Polizei machte am Mittwoch keine Angaben dazu, warum die beiden gesucht worden.

Autor

 

Bilder