Einer der größten Datenskandale in Deutschland geht nun offenbar mit einer überraschenden Wendung zu Ende: Ein anonymer Wohltäter will das riesige Aktenlager in Immelborn räumen - für den Steuerzahler angeblich kostenfrei.