Duderstadt - Der Mann sei aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und durch den Seitengraben gegen den Baum gerutscht, teilte die Polizei am Montag mit. Er war zusammen mit fünf weiteren Motorradfahrern auf der Landesstraße 531 zwischen Zwinge in Thüringen und Duderstadt in Niedersachsen unterwegs. Trotz sofortiger Reanimationsversuche starb der Mann aus Nordrhein-Westfalen noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Seine fünf Begleiter mussten von einer Notfallseelsorgerin betreut werden.