Eisenberg - Statt der zulässigen 1200 Kilogramm betrug das Gesamtgewicht des beladenen Anhängers satte 2480 Kilo, wie die Autobahnpolizei am Mittwoch mitteilte. Den Polizisten sei das Fahrzeuggespann aufgefallen, weil es am Dienstagabend besonders langsam auf der Autobahn 9 unterwegs gewesen sei. Der 49 Jahre alte Fahrer durfte nicht weiterfahren und musste eine Sicherheitsleistung von rund 500 Euro zahlen. Er muss zudem mit einem Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg rechnen.