Erfurt - Wie die Polizei mitteilte, missachtete der 61 Jahre alte Autofahrer an einem Straßenbahnübergang im Südosten der Stadt eine rote Ampel. Nach dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn krachte der Mann mit seinem Wagen noch gegen ein Verkehrsschild und eine Laterne. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Der Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.