Terminverschiebung „Schneesterne“ bauen auf den Februar

Eine gespurte Loipe im Knüllfeld. Foto: Sascha Willms/Sascha Willms

Der SV „Schneestern“ Floh-Seligenthal hat mit dem 20. und 21. Februar den Termin für den 44. Rennsteig-Skilauf bekannt gegeben.

Floh-Seligenthal - Rennsteig-Ski-Lauf schaut auf eine lange Tradition. Seit 1906 messen sich nordische Skisportler bei Distanzläufen auf dem Höhenweg des Thüringer Waldes. Und auch in diesem Winter soll das so sein, wenn es die Regelungen im Zusammenhang mit Covid19 zulassen. Gelaufen werden sollen dann am Samstag, 20. Februar, 15 Kilometer in der freien Technik und am Sonntag, 21. Februar, 30 Kilometer in der klassischen Technik. Gestartet wird im Wellenstart á 50 Teilnehmer alle fünf Minuten. Der Start und das Ziel befinden sich auf dem Ski-Areal „Teller“ oberhalb der Lotto Thüringen Arena am Rennsteig, da das Stadion selbst wegen der Umbauarbeiten in Vorbereitung auf die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 für Volkssportveranstaltungen nicht genutzt werden kann. Gestartet wird in Wellen zu je 50 Aktiven. In der ersten Welle starten Rang eins bis 40 (männlich) und Rang eins bis zehn (weiblich) von 2019, in der zweiten Welle Rang 41 bis 80 (männlich) und Rang elf bis 20 (weiblich) von 2019. Anspruch auf diese Startplätze besteht aber nur bei Anmeldung und Bezahlung bis 18. Februar. Die wenigen Laufveranstaltungen im Herbst haben gezeigt, dass dieser Wellenstart eine gute Alternative zum Massenstart ist, um Kontakte zu verringern.

Zur Teilnahme muss eine Covid-19-Erklärung ausgefüllt werden. Diese steht auf der Homepage zum Download bereit und sollte schon ausgefüllt zur Startnummernausgabe mitgebracht werden, um Zeit zu sparen. Die „Schneesterne“ hoffen darauf, dass im Februar wieder etwas mehr Normalität eingekehrt ist. Zudem könne das erstellte Hygienekonzept nochmals angepasst werden, falls dies nötig sei. Die Online-Anmeldung für die beiden Wettkampftage ist freigeschaltet. Weitere Informationen gibt es im Organisationsbüro Rennsteig-Skilauf, An der Bahn 13 c, 98593 Floh-Seligenthal (Telefon: +49 36847/52656; Handy: +49 178/9299329; E-Mail: rennsteig-skilauf@web.de.

www.rennsteig-skilauf.de

Autor

 

Bilder