Auf der einen Seite Hobbysportlerinnen, die im Unistress stecken, auf der anderen Berufsspielerinnen, die international groß aufschlagen: Der Zweikampf zwischen Zella-Mehlis und Nürnberg in der 3. Tennisliga ist ein ungleicher. Und doch hängt der Sieg der Fränkinnen am seidenen Faden.