Die Tafel in Meiningen hat einen Aufnahmestopp verhangen und eine Warteliste für Bedürftige erstellt. Perspektivisch gesehen rechnet die Einrichtung mit mehr Zulauf, der nicht nur aus Geringverdienern und Zuwanderern besteht.