Lange – manch Skeptikern viel zu lange – hat es gedauert, bis die mit Millionenaufwand 2013 erschlossenen Gewerbeflächen am Sehmar Interessenten fanden. Nun sind alle Flächen an den Mann gebracht – verkauft oder reserviert.