Eine Lösung muss her. Und zwar schnell. Zum Ende des Jahres hat die Suhler Tafel keinen Träger mehr. Wie es weitergeht, ist ungewiss. Bei einer Beratung im Sozialausschuss gab es zwei Lösungsvorschläge.