Die kompletten Teams von vier Feuerwehren waren am Freitag im Einsatz, um 51 Einsatzstellen nach dem Starkregen in Zella-Mehlis abzuarbeiten. Eine Bewohnerin in der Mehliser Struth hat fast alles verloren.