Dass der Sühler Köschper nicht fehlen darf, wenn eine Ausstellung rund ums Marionettentheater eröffnet wird, ist ja klar. Aber dass das Publikum die Raumkapazitäten an ihre Grenzen bringen würde ...