Die Suhler haben sich auch über Ostern zumeist an die Corona-Kontaktbeschränkungen gehalten. Größere Vorkommnisse gab es nicht. Die Zahl der Infizierten blieb über die Feiertage mit elf gleich. Neue Schutzausrüstung für Ärzte ist eingetroffen.