Suhl/ Zella-Mehlis Langwierige Theorie der Blauen Linie zeigt praktische Konturen

Von  

Es läuft - nun auch entlang der Blauen Linie, dem letzten Projekt im Dorferneuerungsprogramm. Erste Konturen zeigen sich, auch wenn die nicht jedem gefallen.

Der Lindenplatz in Goldlauter erfährt mit der Blauen Linie eine sichtbare Aufwertung. Fotos (3): frankphoto.de Quelle: Unbekannt

Goldlauter-Heidersbach - So viel auch schon über die Blaue Linie geredet worden ist - es blieb theoretisch. Jetzt ist ganz praktisch zu sehen, was mit diesem Projekt gemeint ist, das dank des touristischen Aspektes in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen werden konnte. Kurz gesagt - in Goldlauter und Heidersbach soll die Bedeutung des Wassers in Vergangenheit und Gegenwart nachgezeichnet werden. Mit der Blauen Linie. Und die zieht sich durch den Ort von der Beerbergstraße über den Lindenplatz bis zum Wasserredle im Pochwerksgrund.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit einem iS+ Zugang auf insuedthueringen.de

Region News