Suhl/ Zella-Mehlis Kürbisse bringen Stadt zum Leuchten

Auch 2019 brachte die Kürbis-Aktion in der Suhler Innenstadt wahre Kunstwerke hervor. Archiv Foto: Steffi Seidel

Auch ohne Mitternachtsshopping locken rund um Halloween attraktive Aktionen und Angebote in die Suhler Innenstadt. Die große Kürbis-Aktion findet auf jeden Fall statt.

Suhl - Phantasievoll gestaltete Kürbisse werden auch in diesem Jahr die Suhler Innenstadt zu Halloween in ein farbenfroh-leuchtendes Bild setzen. Dazu findet wieder eine große Kürbis-Aktion statt. "Doch das beliebte Mitternachtsshopping zu Halloween, zu dem alljährlich mehrere tausend Besucher aus nah und fern kommen, wird es dieses Jahr aufgrund der Corona-Situation in seiner bekannten Form nicht geben. Darüber verständigten sich schweren Herzens die Veranstalter der Einkaufsnacht: die Suhler Stadtmarketing-Initiative, der Lauterbogen und das Einkaufs-Centrum Am Steinweg", teilt Steffi Seidel, Sprecherin der Stadtmarketing-Initiative, mit.

In der letzten Oktoberwoche lohne es sich aber trotzdem gleich in mehrfacher Hinsicht, in die Stadt zum erlebnisreichen Bummeln und Einkaufen zu kommen. "Die beiden Einkaufscenter und zahlreiche Geschäfte der Innenstadt präsentieren sich in toller Halloweendekoration. An den Tagen vor Halloween wird es in Läden attraktive Angebote und Aktionen geben", kündigen die Veranstalter an.

Die Suhler Stadtmarketing-Initiative lädt zum Mitmachen bei ihrer großen Kürbis-Aktion ein. Viele kreativ gestaltete Kürbisse sollen zum wunderschönen Blickfang im Stadtzentrum werden. Dafür ist wieder die Unterstützung vieler eifriger Kürbisschnitzer gefragt.

Wer dabei mitmachen möchte, sollte sich am Mittwoch, 28. Oktober, von 16 bis 18 Uhr mit seinem kreativ gestalteten Kürbis im Einkaufs-Centrum Am Steinweg, Ebene 2, einfinden. Dort werden die Kunstwerke angenommen. Auf die Lieferanten der ersten 100 Kürbisse wartet je ein 10-Euro-Einkaufsgutschein der Stadtmarketing-Initiative. Pro Familie werden maximal fünf Kürbisse entgegengenommen. Für Schulklassen und Kindergartengruppen besteht keine Einschränkung.

Die Kürbisse werden danach in der Innenstadt aufgestellt und können am 29. und 30. Oktober bestaunt werden.

 

Autor

 

Bilder