Gleich vier Mal mussten Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Dienstag wieder zur Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl ausgerücken. Ein Asylbewerber musste ins Krankenhaus. Zwei andere wurden in der Nacht in Gewahrsam genommen.