Händeringend klopfen die Ortsteile im Grünflächenamt der Stadt an, weil sie die Zahl ihrer Gemeindearbeiter aufstocken wollen. Gerade so, mit Ach und Krach, können die Aufgaben bewältigt werden. Doch mehr Leute wird es auch künftig nicht geben.