Eine Suhlerin hat der Diakonie 20 000 Euro vererbt. Mit dem Geld sollen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in der Region finanziell unterstützt werden. So, wie es die Spenderin vorgesehen hat.