Gerade weil momentan keine Arbeiten im Jugend-Technik-Zentrum möglich sind, hat das Team eine sprudelnde Ideen-Quelle entwickelt. So können jetzt auch Papa, Opa oder der Nachbar eigene handwerkliche Projekte in der Einrichtung selbst umsetzen.