Suhl: Inzidenz erstmals wieder unter 165 Inzidenz erstmals wieder unter 165

Testen, impfen, Abstand halten Foto: frankphoto.de

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Suhl weiter gesunken und liegt jetzt erstmals seit dem 24. April (da 149,5) wieder unter der für Schulen und Kitas so wichtigen Marke von 165. Das Robert-Koch-Institut meldet mit Stand Mittwoch, null Uhr, den Wert von 163,1.

Suhl - Gemeldet wurden außerdem acht neue positive Befunde; die Zahl der aktiven Fälle wird aktuell mit 155 angegeben. Aktive, enge Kontaktpersonen sind 443 in der Statistik erfasst, womit insgesamt 598 Kinder, Frauen und Männer unter Quarantäne stehen. Seit Beginn der Pandemie gab es in Suhl 2045 nachgewiesene Corona-Fälle.

Am Dienstag meldete das Gesundheitsamt der Stadt Suhl, dass sich im Testzentrum inzwischen 6153 Menschen einem PoC-Antigentest, dem sogenannten Bürgertest, unterzogen haben. Es gab 58 positive Befunde, die aber noch nicht per PCR-Test überprüft wurden.

Autor

 

Bilder