Suhl Gute Wünsche und Lob für neue Geschäftsstelle

Die neue Geschäftsstelle von Freies Wort in der Gothaer Straße 9 ist eröffnet. Die Resonanz war groß: Schon um 9.30 Uhr standen die ersten Besucher vor der Tür.

Suhl - Grün-weiße Luftballons an der Fassade des schmucken Hauses verkündeten am Montagvormittag die Neueröffnung der Geschäftsstelle unserer Zeitung in der Suhler Innenstadt. So ließen die ersten neugierigen Besucher und viele treue Leser nicht lange auf sich warten, um sich in den neuen Räumlichkeiten umzusehen, im breitgefächerten Angebot zu stöbern, am Gewinnspiel teilzunehmen oder dem Team die besten Wünsche am neuen Standort zu überbringen. Vor allem viele ältere Leser brachten dabei ihre Freude über die bessere fußläufige Erreichbarkeit von der Fußgängerzone und dem Marktplatz aus zum Ausdruck. Viele kündigten an, insbesondere an den Markttagen Dienstag, Donnerstag und Freitag ihren Einkauf auf dem Frischemarkt mit einem Abstecher in die Geschäftsstelle zu verbinden. Diese bietet alle Dienstleistungen rund um die Zeitung, wie Aboservice oder Anzeigenannahme und Ticketverkauf, viele Bücher und Kinderspielsachen sowie gesunde Produkte aus dem Aronia-Sortiment an. Darüber hinaus nehmen die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Post und Material für die Lokalredaktion an, die ebenfalls ihr angestammtes Domizil in der Friedrich-König-Straße 6 verlassen und im Verlagshaus auf dem Friedberg neue Redaktionsräume gefunden hat.

Coronabedingt sind die Öffnungszeiten derzeit noch eingeschränkt: Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Telefonisch ist die Geschäftsstelle weiterhin unter (03681) 79 24 13 erreichbar. vat

Autor

 

Bilder