Der zehn Millionen Euro teure Umbau des Portalgebäudes zum neuen Stadtarchiv ist auf die Zielgerade. Im Herbst soll das Haus eröffnet werden. Indes entbrennt politischer Streit um Nutzung und Namen.