In Fambach haben die ersten Kernbohrungen für die geplante Südlink-Stromleitung begonnen. Erkundet werden soll der Untergrund für den künftigen Trassenbau. Nur wenige Grundstücksbesitzer haben Veto eingelegt.