Noch hat die Deutsche Glasfaser das für den Ausbau nötige Drittel aller Anschlüsse im Haseltal nicht erreicht. Nun ist die Frist bis Mitte Oktober verlängert worden. Die plötzlich erwachte Konkurrenz und falsche Informationen verunsichern potenzielle Kunden.