Steinbach-Hallenberg Schachfiguren und Schilder geklaut

wlm
Drei Figuren des Großschachspiels – hier ein Foto mit zwei Spielern während der Einkaufsnacht, verschwanden in der Nacht nach der Veranstaltung. Foto: privat

Diebe treiben sich herum im Haseltal: Zur Schdaaimicher Einkaufsnacht verschwanden mehrere Verkehrsschilder und drei Schachfiguren. Ärgerlich und teuer sei das, heißt es aus dem Rathaus.

Bei den abhandengekommenen Schachfiguren handele es sich um den weißen und den schwarzen König sowie die schwarze Dame des Großschachspiels, das zur Schdaaimicher Einkaufsnacht, in der Hauptstraße 57 aufgebaut war. Dort verschwand es in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Ärgerlich sei das nicht nur, weil die Gauner einen Verein – und damit dessen Mitglieder – beklaut haben. Denn das Spiel gehöre dem Schachclub Rochade Steinbach-Hallenberg. Ärgerlich sei das auch, weil die Figuren, nach derzeitigem Kenntnisstand, nicht mehr lieferbar seien, teilt eine Sprecherin der Stadtverwaltung mit. Der entstandene Schaden belaufe sich auf rund 150 Euro. Das Schachspiel sei beim Publikum immer gut angekommen. Doch ohne die drei Figuren sei das Großfeld-Schach derzeit ohne Nutzen, heißt es aus dem Verein.

Kriminell werde es bei den Verkehrsschildern, deren Fehlen im schlimmsten Fall zu Unfällen führen könne. In jener Nacht wurden folgende Verkehrszeichen der temporär eingerichteten Umleitung anlässlich der Großveranstaltung, im Bereich Hauptstraße, Hennebergstraße und Wolffstraße, entwendet. Der reine Sachschaden belaufe sich insgesamt auf rund 450 Euro.

Die Stadtverwaltung habe in allen Fällen Anzeige gegen Unbekannt gestellt und vorsorglich sei darüber hinaus Strafantrag gestellt worden. „In beiden Fällen möchten wir die Diebe nochmals auffordern, das Diebesgut zurückzubringen. Dies ist auch anonym möglich“, betont die Sprecherin. Es erspare viel Ärger und Geld, wenn die Schachfiguren sowie die Verkehrsschilder wieder auftauchen würden. Der weitaus größere, anständige Teil der Bevölkerung sei darüber hinaus angehalten, mögliche Beobachtungen jener Nacht, die mit den dreisten Diebstählen in Verbindung stehen könnten, der Polizeiinspektion oder der Stadtverwaltung zu melden.

Liste der gestohlenen Schilder

Schild-Nummer:
 209-30 – vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus (ein Schild)

Schild-Nummer:
 224-51 – Schulbushaltestelle (drei Schilder)

Schild-Nummer:
 386 – eingeschränktes Halteverbot (ein Schild)

Schild-Nummer:
 455.1-30 – Ankündigung der Umleitung (ein Schild)

Schild-Nummer:
 454-20 – Umleitungswegweiser, rechtsweisend (ein Schild).

 

Bilder