Für die Gebührenanpassung gebe es laut Bürgermeister Markus Böttcher zweierlei Gründe. Einer betrifft lediglich den Kindergarten Sonnenkinder in Oberschönau, der von einem Catering-Unternehmen aus Ohrdruf versorgt wird. Laut einem Schreiben vom Juni erhöhe der Caterer den Preis für ein Mittagessen, von 2,60 Euro auf 3 Euro und begründet das mit der aktuellen Preisentwicklung in vielen Bereichen. Wie sich die Erhöhung auf die neuen Verpflegungssätze auswirkt, ist nicht klar, weil Gebührenkalkulation und Satzungstext derzeit nicht vorliegen. Laut Satzung vom Januar 2021, die auf der Internetseite der Stadtverwaltung veröffentlicht ist, kostete die Halbtagsverpflegung bisher 3,50 Euro beziehungsweise 3,25 Euro nur für das Mittagessen. Getränke waren bislang enthalten und Frühstück wird in Oberschönau mitgebracht.