Mehr als 100 Seiten stark ist das Tourismuskonzept der Arbeitsgruppe „Naturschutz für das Knüllfeld“, das mittlerweile vorliegt. Es soll das städtische Konzept fachlich flankieren, sagt Initiator Jürgen Wirth.