Fest am Stauchenbrunnen“, „Mittelstraßenfest“ – die Bezeichnungen für das Festgeschehen, zu dem der Steinacher Feuerwehrverein traditionell in der ersten Junihälfte einlädt, waren schon immer variabel. Heuer allerdings standen weder die Mittelstraße oberhalb des Feuerwehrdepots noch der Stauchenbrunnen, der eigentlich Ludwigsbrunnen heißt, im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Angesichts der ständigen Wetterkapriolen in den vergangenen Wochen mochten die Organisatoren kein Risiko eingehen und verlegten die Party kurzfristig in und vor ihr Gerätehaus