Am Gelingen des kulturellen Rahmenprogramms zum Bildhauersymposium hatten viele Vereine und Einzelpersonen eine Aktie.