Statistik Daten zum Arbeitsmarkt im Mai werden vorgestellt

Konjunkturflaute, globale Unsicherheiten - wie präsentiert sich unter diesen Rahmenbedingungen der Arbeitsmarkt im Freistaat?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nürnberg (dpa/lby) - Die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg präsentiert an diesem Dienstag die neuesten Zahlen zum Arbeitsmarkt in Bayern. Dabei dürfte es vor allem um die Frage gehen, wie sich die Konjunkturflaute in Deutschland und globale Unsicherheiten auf die Lage am Arbeitsmarkt im Mai auswirken.

Im Zuge der Frühjahrsbelebung war die Zahl der Arbei.slosen im April zurückgegangen - aber geringer als sonst üblich. 273 769 Menschen waren im April arbeitslos gemeldet gewesen - und damit 2,8 Prozent weniger als im März. Die Arbeitslosenquote war um 0,1 Prozentpunkte auf 3,6 Prozent gesunken.

Autor

Bilder