An diesem Dienstag startet der Versand der Jahresrechnung für rund 14 500 Stromkunden und 4 700 Erdgaskunden der Ilmenauer Stadtwerke. Auch bei den Arnstädter Stadtwerken ist die Jahresabrechnung an rund 4000 Gas- und etwa 17 000 Stromkunden unterwegs. „Und die sieht diesmal etwas anders aus als gewohnt“, sagt Stadtwerke Arnstadt-Geschäftsführer Friedrich Reinhard Wilke. Grund dafür sind die Entlastungspakete der Bundesregierung. So weisen die Rechnungen sowohl die Dezemberhilfe wie auch die gesenkte Mehrwertsteuer auf Gas aus.