Am Ende des Haushaltsjahres wird Kasse gemacht. Das ist Standard. Gezählt, geprüft und nachgefragt wird in Zella-Mehlis seit vielen Jahren auch von den ehrenamtlichen Stadträten im Rechnungsprüfungsausschuss. Das mit nur einem Ziel: Alles soll seine Ordnung und Richtigkeit haben. Denn die Verwaltung soll kein Geld verschwenden oder es sich gar jemand in die eigene Tasche wirtschaften.