Stadtrat Suhl Es bleibt dabei: Stadt deckelt Geld für Jugend

Das „Nordlicht“ in Suhl-Nord: Hier betreibt der Stadtjugendring einen offenen Jugendtreff mit einer Vielzahl von Freizeitangeboten. Nach der jetzt vom Stadtrat beschlossenen Budgetdeckelung muss er nach Aussage des Trägers wohl geschlossen werden. Foto: /Karl-Heinz Frank

Die Proteste vor dem Rathaus änderten am Mittwoch nichts an der Beschlussfassung des Stadtrates: Der votierte für eine Kostenbegrenzung der Kinder- und Jugendarbeit ab 2025 auf eine Million Euro jährlich. Was bedeutet das?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder