Mit einer Wohnbaulandoffensive will Sonneberg seine Bauwilligen in ihrer Heimatstadt halten. Dazu wird schnellstens innerstädtisches Bauland erschlossen. Das Geld dafür kommt aus einem zusätzlichen Kredit.