Stadtilm Trotz Corona: Aufschläge in Stadtilm

Obwohl die diesjährige Tischtennis-Kreismeisterschaft der allgemeinen Klasse unter Corona-Bedingungen und daher u. a. mit getrennten Startzeiten ausgetragen werden musste, so fanden sich dennoch deutlich mehr Teilnehmer als in den Vorjahren dazu in Stadtilm ein. Es kam zu spannenden Partien und teils hochklassigen Ballwechseln.

Stadtilm - Besonders bemerkenswert war der dritte Platz des bereits 81-jährigen Hermann Joch vom gastgebenden FSV Stadtilm in der Kreisliga-Klasse. Diese beherrschten aber sonst die Akteure vom SV 90 Gräfenroda. Tobias Bräuning gewann ohne Spielverlust vor Christian Jäger. Die jungen Spieler vom SV 1880 Unterpörlitz zeigten gute Leistungen und viel Ehrgeiz, könnten aber teils mit mehr Ruhe und Respekt sowohl ihre Ergebnisse als auch das Auftreten verbessern.

Bei den Frauen gewann die favorisierte Kathrin Hasse (SV 1880 Unterpörlitz) ohne Satzverlust vor Titelverteidigerin Rosi Becker (SV 09 Arnstadt) und Annett Schubert (SV 08 Geraberg). Mit einer schönen Technik empfahl sich die Viertplatzierte, die zwölfjährige Klara Krischok vom SV 1880 Unterpörlitz, bei ihrer ersten Turnierteilnahme im Erwachsenenbereich für die nächsten Jahre.

Nach sieben Jahren Pause

Bei den Männern waren die Vorrundengruppen sehr ausgeglichen. Der favorisierte Kristian Köhler von Blau-Weiß Gräfinau-Angstedt siegte, nach einem sehr knappen Halbfinalerfolg über seinen Vereinskollegen Henry Kellner, dann auch im Finale gegen die Turnierüberraschung, den erst 13-jährigen Tim Ströhla vom SV 1880 Unterpörlitz, mit 3:1. Aufmerksamkeit erregte auch die sehr starke spielerische und taktische Leistung von Andre Schneider (SG Motor Arnstadt), der nach sieben Jahren Pause seine Vorrundengruppe gewann, dabei sogar den späteren Turniersieger besiegte, nur gegen Toni Becker vom SV 09 Arnstadt ein Spiel abgab, dann jedoch leider das Halbfinale aus gesundheitlichen Gründen absagte.

Der Dank des Kreissportwarts und aller Teilnehmer gilt Gastgeber FSV Stadtilm. str

 

Autor

 

Bilder