Stadt- und Museumsfest Sonneberg: Zünftiger Auftakt mit Bieranstich

Das beliebte Stadt- und Museumsfest steht bevor. Zu dessen Auftakt begrüßte Sonnebergs Bürgermeister Heiko Voigt zahlreiche Besucher am Juttaplatz, wo Musik, Freibierausschank und leckeres Essen für eine ausgelassene Stimmung sorgten.

Sonneberg - Am Juttaplatz herrscht Gedrängel, Pauken- und Trompetenklänge spielen und auf dem Grill nebenan brutzeln die ersten Bratwürste vor sich hin. Die Blicke richten sich gespannt zur Bühne, vor der Bürgermeister Heiko Voigt steht und die zahlreichen Gäste herzlich zum Auftakt des Stadt- und Museumsfestes begrüßt. Er freue sich über die rege Teilnahme und hoffe, dass gleich beim Fassbieranstich alles gut verläuft: „Es ist ja schon einige Zeit her, dass ich das gemacht habe“, gibt er der versammelten Menge zu bedenken. Er verweist auf die vergangenen Kirchweiheröffnungen. Schließlich hatte man beispielsweise in Oberlind und Neufang auf die Ausgabe von Bierflaschen ausweichen müssen, weil aufgrund der Hygienemaßnahmen während der Coronapandemie kein Freibier ausgeschenkt werden durfte. Deshalb verkündet Voigt nun: „Auf zum echten Freibieranstich!“ Und zack, zack- zwei kräftige Schläge mit dem Hammer und sogleich wird geschaut, ob die Vorführung gelang. Doch leider fließt noch kein kühles Blondes in den Plastikbecher. Doch nach kurzem Nachjustieren gibt es trotzdem Freibier aus dem Fass. Es schäumt zwar noch ziemlich, doch wenig später können die Besucher mit dem richtigen Bier-Schaum-Verhältnis im anstoßen. Dazu darf sich jeder, der schnell genug am Bratwurststand ankommt, eine von insgesamt 100 gratis Gaumenfreuden schmecken lassen. „Nach langer Zeit geht es endlich wieder los mit Festen“, freut sich eine Dame. Neben ihr machen sich Eltern und Kinder schon für den angekündigten Lampionumzug bereit. Das Festwochenende hat aber noch viel mehr zu bieten.

So geht es heute ab 14 Uhr am Juttaplatz mit Aktionen des Vereins „Dös Sumbarcher Kranzla“ weiter. Dann wird es musikalisch, denn ebenfalls ab 14 Uhr treten Schulchöre und die Teenieband der Musikschule auf. Um 14.30 eröffnet Bürgermeister Heiko Voigt das Stadt- und Museumsfest offiziell zusammen mit Spielzeugprinzessin Vivien Engel. Das gesamte Wochenende werden Aktionen in Teilen der Innenstadt und am Spielzeugmuseum angeboten. Das ausführliche Programm ist unter sonneberg.de einsehbar.

 

Bilder