Aufgrund der Corona-Lage gab es am vergangenen Wochenende wenig Amateursport in der Region. Selbst dort, wo noch hätte gespielt werden dürfen.