Felix Bitterling hat den deutschen Biathleten im abgeschlossenen Winter eine positive Entwicklung bescheinigt. „Wir haben deutliche Schritte nach vorne gemacht, sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren. Daran gibt es keinen Zweifel", sagte der Sportdirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV). Die Plätze zwei und vier im Nationencup sowie sieben Athletinnen und Athleten unter den besten 15 im Gesamtweltcup seien „aller Ehren wert".