Sport/Tourismus Thüringen wirbt mit neuem Logo für die Doppel-WM in Oberhof

Das Thüringer WM-Logo. Foto: /TFM/TMWWDG

Bunte Flächen und eine „23“ – so lässt das Wintersport-Ereignis in knapp zwei Jahren jetzt aufhorchen.

Erfurt/Oberhof - Mit einem eigenen Logo wirbt Thüringen nun für die Doppel-Weltmeisterschaften im Rennrodeln und im Biathlon, die Anfang 2023 in Oberhof stattfinden. Das Logo wurde am Montag nach einer Sitzung des WM-Ehrenpräsidiums unter Leitung von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) präsentiert.

Das Logo, das in verschiedenen farbigen Flächen eine stilisierte „23“ zeigt, soll für Modernität und Aktivität stehen, hieß es zur Vorstellung. Damit solle diese Positionierung im Rahmen der Thüringer Imagewerbung unterstrichen werden, sagte der für das Thüringen-Marketing zuständige Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee.

Der WM- und Oberhof-Beauftragte der Landesregierung, Finanz-Staatssekretär Hartmut Schubert, erklärte, für Vermarktung und Kommunikation rund um die WM werde ein moderner und professioneller Rahmen geschaffen. Das Logo, das auf Werbemitteln zu sehen sein wird, soll mit den verschiedenen Farben für die Vielfalt der Akteure und der erlebbaren Angebote in der Region stehen. jwe

Autor

 

Bilder