Trotz „Corona-Bremse“ haben die Mitglieder des Schwimmbadvereins Frankenblick schon einiges bewegt. Für ihre Arbeit gab es kürzlich eine Spende vom Unternehmer Matthias te Kampe von der Ferienanlage nebenan.