Bei drei der zehn mit Corona infizierten Mieter aus der Seniorenwohnanlage "Haus zur Sonne" ist der Verlauf der Erkrankung derart schwer, dass sich eine Krankenhausaufenthalt erforderlich macht.