Sonneberg Ostermarkt statt Flohmarkt

Im vergangenen Jahr sorgte Dr. Musikus beim Ostermarkt für Stimmung und gute Laune. Auch heuer gibt es am 1. und 2. April wieder ein buntes Programm. Foto: Stadt Sonneberg/C. Heim

Der Sonneberger Flohmarkt am Wochenende auf der Bahnhofstraße ist abgesagt – wegen der Wetterprognosen. Der Ostermarkt startet jedoch wie geplant am Samstag.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Angesichts der ungünstigen Wetterprognosen für das kommende Wochenende haben sich die Organisatoren des Sonneberger Ostermarkts kurzfristig entschlossen, den für Samstag geplanten Flohmarkt in der Bahnhofstraße abzusagen. Aufgrund von Krankheitsfällen und der Aussichten auf Regenwetter haben auch einzelne Händler ihren Standplatz storniert.

Der Ostermarkt startet jedoch wie geplant am Samstag, 1. April, 13 Uhr. Bei einem Programm der Musikschule Sonneberg von 14 bis 17.30 Uhr zeigen die kleinen und großen Talente aus musikalischer Früherziehung und Samba-Gruppe ihr Können. Zwischen 15 und 16 Uhr kommt der Osterhase höchstpersönlich auf dem PIKO-Platz vorbeigehoppelt. Am Sonntag, 2. April, sorgen Torsten Donau, Zauberer Phantaro, die Kindertanzgruppe des Faschingsvereins „Kuckuck“ und die Steppkes der Kita „Spatzennest“ für gute Unterhaltung. Außerdem laden am 2. April beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte zum Shoppen ein. Das ausführliche Programm gibt’s auf www.sonneberg.de. Der Flohmarkt wird voraussichtlich auf das Kartwochenende am 6. und 7. Mai verschoben.

Autor

Bilder