Interessiert lauschte die Klasse 6b der Köppelsdorfer Gemeinschaftsschule den Worten des Bamberger Arztes Michael Dykta. Dessen Verein setzt sich für bedürftige Menschen in Indien ein.