Sonneberg - "Franken liegt nicht nur in Bayern!" Laut Martin Truckenbrodt (45, Frankenblick), 1. Vorsitzender des 2013 gegründeten Vereins Henneberg-Itzgrund-Franken, setzt sich diese Erkenntnis zusehends durch. "Es gibt keinen Grund mehr die ehemalige deutsch-deutsche Grenze des Kalten Krieges als das Maß aller Dinge zu betrachten und den persönlichen Horizont darauf zu beschränken.

Wir freuen uns sehr über die Offenheit und die zunehmende Selbstverständlichkeit, mit der man im Landkreis Sonneberg zur Region Franken steht. Leider sei eine solche Entwicklung, sind solche konkreten Schritte, im Großteil der Region derzeit noch absolut undenkbar." Dem Suhler Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel (parteilos) und dem Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann (CDU) aus Suhl würde Truckenbrodt solche Schritte durchaus auch zutrauen, aber ansonsten sehe es, außerhalb des Landkreises Sonneberg, im heutigen Südthüringen mit dem Bekenntnis der Politik und der Wirtschaft zur fränkischen kulturellen Identität und Geschichte und zum südthüringisch-nordbayerischen Wirtschaftsraum immer noch recht mau aus.