Eine halbe Million Euro hat Thüringen Forst in neue Spezialtechnik zur Holzernte in Steilhängen investiert. Seit Montag ist die multitaskingfähige Maschine erstmals im Einsatz - im Gebiet des Forstamtes Neuhaus.