Ein alter Brauch kurz nach dem Jahreswechsel findet seit einigen Jahren immer mehr Anhänger - rund um den 6. Januar wird die Stärke fürs Jahr angetrunken.