Die Regionalmesse für Arbeit und Ausbildung ist in die vierte Runde gegangen. Erstmals waren Unternehmen aus den Nachbarlandkreisen und aus dem Handwerk vertreten.