Sonneberg/Neuhaus 3,17 Promille intus: Autofahrer überschlägt sich bei Steinach

Ein Auto hat sich überschlagen und liegt auf dem Dach - Symbolfoto Foto: David Nolte, Rhönkanal

Reichlich Glück im Unglück hatte ein 40-Jähriger, der sich volltrunken ans Steuer setzte und sein Auto dann bei Steinach im Landkreis Sonneberg aufs Dach legte.

Steinach - Der Mann war laut Polizei am Samstag gegen 15.20 Uhr in der Hämmerer Ebene in Richtung Steinach unterwegs, als er in einer Kurve mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam. Dabei rammte er einen Telefonmast und überschlug sich. Der Wagen landete schließlich auf dem Dach. Der Fahrer wurde beim Überschlag verletzt, konnte sich laut Polizei aber selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die Beamten vor Ort konnten die Unfallursache bereits riechen: Der Atemtest ergab immerhin den stattlichen Wert von 3,17 Promille. Die Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden an Fahrzeug und Telefonmast beträgt nach Angaben der Polizei etwa 7000 Euro. cob

 

Autor

 

Bilder