Sonneberg Busfahrerin wird während der Fahrt schlecht

 Foto: dpa

Glück im Unglück hatten die Insassen eines Linienbusses in Sonneberg: Der Busfahrerin wurde während der Fahrt schlecht. Doch sie reagierte schnell. 

Am Mittwoch gegen 13 Uhr stellte eine Busfahrerin laut Polizei "gesundheitliche Probleme" während der Fahrt fest. Um Schlimmeres zu verhindern, stoppte sie den Bus jedoch in einer Bushaltestelle in der Köppelsdorfer Straße in Sonneberg. Dabei stieß die Fahrerin leicht gegen eine Fußgängerampel.

Verletzt hat sich dabei niemand, auch die Bus-Insassen blieben unversehrt. Die Busfahrerin kam aufgrund der gesundheitlichen Probleme mit dem Rettungswagen in die Klinik.

Autor

 

Bilder