Am Montag ging’s auf dem Piko-Platz einmal mehr in den Kampf gegen den sogenannten "Corona-Wahnsinn".